Lehrstoff 12                                                     Erziehen

Hier das Fazit unserer Telefonkonferenz aus meiner Sicht:

 

  • Wer scheitert, wird gescheiter, wenn er/sie das Scheitern nachträglich anschaut und nach alternativen Verhaltensweisen ausschaut!
  • Willst Du, dass Deine Kinder lernen, Deine Bedürfnisse zu respektieren oder zu gehorchen? Beides geht nicht!
  • Auf die Bedürfnisse der Mutter kann das Kind nur in einer entspannten Atmosphäre hören.
  • Herzgespräche fördern das gegenseitige tiefere Verstehen und damit den Respekt vor den Bedürfnissen des Andern.
  • Manchmal muss man giraffisch schreien. Das heisst nichts anderes als seine Bedürfnisse mit grosser Energie kundtun!
  • Die Motivation eines Kindes etwas zu tun, weil es sonst bestraft würde, ist Angst. Willst Du, dass Dein Kind aus dieser Motivation heraus Dinge tut?
  • Aus welcher Motivation heraus möchtest Du, dass Deine Kinder Dinge tun?
Konfliktlösung im Kindergarten.pdf
Adobe Acrobat Dokument 313.1 KB
Bedürfnisse kindersprache.pdf
Adobe Acrobat Dokument 20.1 KB
Grenzen setzen gross.pdf
Adobe Acrobat Dokument 25.9 KB
Herzensgespräche.pdf
Adobe Acrobat Dokument 151.6 KB

Aktuelles