ONLINEKURS

Wann ich mich ärgere entscheide ich! Kreativ mit Konflikten umgehen

EINFÜHRUNG IN DIE GEWALTFREIE KOMMUNIKATION


Möchten Sie Ihr Konfliktverhalten ändern und die Chance erhöhen, dass der Andere auf Ihre Bedürfnisse eingeht? Die „Gewaltfreie Kommunikation“ nach Marshall Rosenberg wird Sie dabei wesentlich unterstützen.


Kennen Sie diese Situationen?

  • Ein friedliches Gespräch schlägt plötzlich um in Streit und ich weiss nicht warum.
  • Immer wieder stört mich das Verhalten einzelner Mitmenschen. Ich weiss nicht wie ich es ihnen sagen soll und schweige leidend.
  • Ich bitte freundlich um etwas und werde angeschnauzt.
  • Mein Partner oder mein Chef mauern und kommunizieren nicht mehr mit mir, ich fühle mich hilflos.
  • Ich höre eine schwierige Botschaft und kann innerlich nicht mehr loskommen davon.


Kennen Sie das? Dann ist der Kurs "Wann ich mich ärgere entscheide ich" genau der Richtige für Sie. Denn hier können Sie erfahren welche Möglichkeiten es gibt, in Konflikten Ruhe zu bewahren und ganz bei sich zu bleiben.


 

Problemlösungsangebote


Das lernen Sie in meinen Kursen:


  • Sie lernen, Ihren Ärger und Ihren Zorn vollständig auszudrücken, ohne den andern zu verletzen.
  • Sie können künftig schwierige Botschaften so formulieren, dass der andere sie gerne hört.
  • Sie werden schwierige Botschaften ruhig aufnehmen.
  • Sie gehen mit Ihren Fluchtimpulsen, Ihren Aggressionen und Ihrem Mauern konstruktiver um.
  • Sie heilen alte Verletzungen und Demütigungen.
  • Sie bekommen Mut, wirklich zu Ihren Bedürfnissen zu stehen und sie zu formulieren.
  • Sie lernen, mit einem "Felsen" zu kommunizieren.
  • Sie grenzen sich ab, ohne dass der andere es als Zurückweisung empfindet.
  • Sie hören „nein“ und empfinden es nicht als Zurückweisung.
  • Sie bitten um etwas und es wird als Geschenk empfunden.
  • Sie lernen, die Auslöser, Ursachen und Wurzeln von Konflikten klar zu unterscheiden.
  • Sie benennen die eigenen Gefühle genauer und übernehmen die Verantwortung für sie.
  • Sie erkennen, was sie w i r k l i c h wollen und wie Sie dafür einstehen können.
  • Sie sind nicht unbedingt nett, aber ehrlich und drücken Ärger und Wut aus, ohne den andern zu verletzen.
  • Sie werden sich der Gewalt in der gewordenen Sprache bewusst.


Was ist „Gewaltfreie Kommunikation“?


Unser Sprechen, zu denen, die uns anvertraut sind, hat die Macht zu heilen oder zu verletzen, Distanz zu schaffen oder Nähe zu fördern, Gefühle zu verschliessen oder das Herz zu öffnen, Abhängigkeiten zu verstärken oder Mut zu spenden. Das Modell Marshall B. Rosenbergs schafft Raum für eine fruchtbare Partnerschaft. Es wurde durch ihn in den letzten 40 Jahren über die ganze Welt verbreitet. Siehe auch auf der Homepage : http://www.cnvc.org. Der kraftvolle und klare Ausdruck der eigenen Werte und Bedürfnisse mit dem radikalen Respekt vor den Anliegen der Andern, erzeugen eine authentische Verbindung und einen ehrlichen Austausch. Kreative und überraschende Lösungen, die die Bedürfnisse und die Anliegen aller befriedigen, werden so möglich.


Zielgruppe


Das Thema kann Menschen in jedem Alter und aus allen Lebensfeldern ansprechen.

So läuft der Workshop ab


Anhand des klar strukturieren Lehrgangs lernen Sie die vier Schritte des gewaltfreien Ausdrucks und des einfühlsamen Hörens.


Die Übungen werden in schriftlicher Form abgegeben, so gelöst und von mir kommentiert. Ihre persönliche Sphäre wird gewahrt. Sie können Ihre Arbeitszeit jeden Tag frei einteilen. Sie sollten pro Tag ca. 15 bis 30 Minuten einplanen. Es gibt am Montag und am Freitag schriftliche Aufgaben. Dazwischen treffen wir uns an einer Telefonkonferenz, deren Termin wir über www.doodle.ch mit der Gruppe abmachen.


Es besteht die Möglichkeit mit den andern KursteilnehmerInnen in einen regen Austausch zu kommen.

 


Die Grundlage des Kurses bildet das Buch von Marshall Rosenberg: “Gewaltfreie Kommunikation, aufrichtig und einfühlsam miteinander sprechen“, Junfermann Verlag.ISBN 978-3-87387-454-1

Im Kurs kann  das ganze Buch bearbeitet werden oder man steigt nach dem ersten oder zweiten Modul wieder aus. Um das ganze Buch durchzuarbeiten müssen Sie  mehrere Wochen einplanen.


Bitte besorgen Sie sich dieses Buch vor Kursbeginn!


Nachhaltigkeit


Die Essenz des Kurses wird Sie weiter begleiten und das Gelernte wird Ihnen mehr Lebensqualität, Selbstsicherheit und Vertrauen schenken. Wer den Kurs mitgemacht hat kann der monatlichen Telefonübgruppe beitreten, damit er/sie am "Ball" bleibt.


Wer ich bin


Ich bin seit vielen Jahren Pädagoge auf allen Stufen, in der Erwachsenenbildung und im Coaching von Einzelpersonen und Paaren tätig. Mein grosses Interesse gilt der K u n s t, In meiner Biographie habe ich die bildenden und die musischen Künste intensiv kennen lernen und üben dürfen. Nun pflege ich vor allem die „höchste “, nämlich die soziale Kunst, die ich ein Leben lang geübt habe. Meine wichtigsten Lehrer sind und waren meine Partnerin, meine Kinder und Schüler, meine Ausbildner vor allen Marshall Rosenberg und die vielen Kursteilnehmer/innen. Sie alle zeigten mir, dass Empathie der Schlüssel ist zu einer erfolgreichen Kommunikation!


Ich freue mich auf einen interessanten Kurs mit Ihnen.

Hanspeter Baud

 

Aktuelles